Sonntag, 16. Februar 2014

Die Geschichte hinter dem Bild - 4

Keine Kommentare:
 
Vor einigen Tagen habe ich euch ein Foto von einem Schwan gezeigt. (Die Geschichte hinter dem Bild - 2) Wie bereits damals erwähnt, möchte ich euch aus dieser Serie noch weitere Bilder zeigen. Das heutige Bild ist ebenfalls aus dieser Serie. Entstanden ist es allerdings nicht direkt an der Aare, sondern auf meinem Rückweg nach Hause. Manchmal lohnt es sich, wenn man sich Zeit nimmt und und nicht nur auf seiner Augenhöhe fotografiert. Ziemlich früh habe ich gelernt, dass man für wirklich gute Fotos (oder zumindest wenn man nicht nur 0815 Fotos möchte) man sich oftmals verrenken, sich auch mal auf den Boden legen oder auf einen Stuhl stellen muss. Ein solches Bild, wie dieses hier, ist aus der sogenannten Froschperspektive aufgenommen worden. Die Vogelperspektive ist ein allgemein bekannter Begriff. Auf das Wort Froschperspektive bin ich erst durch die Fotografie gestossen. Dabei ist es eigentlich ganz einfach erklärt. Ein Bild aus der Vogelperspektive ist ein Bild, welches auf einer Höhe über der normalen Augenhöhe aufgenommen wurde. Wenn ich mich jetzt aber auf den Boden lege und ein Bild aufnehme, dann ist es in der Froschperspektive aufgenommen worden, also unter der normalen Augenhöhe.
Brennweite: 55
Blendenwert: 11
Belichtungszeit: 1/250

Wie gefällt euch das Bild? Ich wünsche euch einen super Start in die neue Woche! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! :)

 
© 2012. Design by Main-Blogger - Blogger Template and Blogging Stuff