Samstag, 29. März 2014

Tipps / Vorbereitungen für dein Shooting

Kommentare:
 

Hallo meine Lieben

Meine Prüfungen habe ich nun abgeschlossen und das Wetter wird auch immer wie wärmer und besser. Nicht mehr lange und dann kann ich endlich wieder ein paar Shootings im Freien durchführen.

Da viele meiner Models noch keine Shootingerfahrungen besitzen, habe ich mir gedacht in meinem heutigen Post möchte ich euch ein paar grundlegende Tipps geben.


Schaut, dass ihr zu dem Shooting mit gewaschenen Haaren (kann auch am Vorabend gewesen sein) und auch sonst gepflegt und vor allem erholt erscheint. Auf den Bildern sieht es zwar leicht aus, aber ein Shooting ist sehr anstrengend. Obwohl man eure Nägel vielleicht nicht auf jedem Bild sehen kann, ist es dennoch wichtig, dass diese gepflegt aussehen und falls ihr Nagellack verwendend, dieser zu eurem Outfit passt und auf keinen Fall schon an machen Stellen abgeplatzt ist. Ausserdem ist es wichtig, dass du schon ein paar Tage vor dem Shooting viel trinkst, aber ja kein Alkohol. :)

Die Wahl des Outfits ist euch natürlich frei überlassen, allerdings solltet ihr darauf achten, dass ihr euch wohl fühlt und euch auch ein wenig bewegen könnt. Da ihr ja nicht nur Bilder wollt mit immer der gleichen Pose. Ausserdem fände ich es schön, wenn das Outfit nicht billig aussieht. Wenn es möglich ist, achte darauf, dass man die BH-Träger nicht sehen kann. Diese muss ich sonst nachträglich am Computer weg retuschieren. Du würdest mir also einige Arbeit ersparen. Natürlich kannst du auch verschiedene Schuhe und Accessoires mitbringen. Falls du dir bezüglich deines Outfits unsicher bist, können wir dies selbstverständlich auch vorgängig zusammen besprechen. 

Vor einem Shooting möchte ich gerne mit dir den Ort, die Zeit und deine ungefähre Vorstellung der resultierenden Fotos besprechen. Dafür darfst du ungeniert auch Fotos mitbringen, welche du im Internet gefunden hast und dir gefallen. Zu Beginn des Shootings versuche ich oftmals mit dem Model ein paar Bilder nachzustellen. So wirst du langsam warm und mit der Zeit lockerer. Falls du dich ein wenig unsicher fühlst, darfst du selbstverständlich eine Begleitperson mitbringen. Allerdings wäre ich froh, wenn wir dies vorher zusammen besprechen würden.

Im Frühling wird es oft schon ziemlich warm, daher empfehle ich dir unbedingt etwas zum Trinken mitzubringen und eventuell sogar ein weiteres Oberteil zum Wechseln. Vielleicht ist manchmal auch etwas zum „Knabbern“ nicht schlecht. :) Sei einfach entspannt und geniesse es. :) Wenn du Spass am Shooting hast, werden die Bilder automatisch super. :) Ich freue mich jedenfalls auf dich!

Sarina

Kommentare:

  1. Super Tipps! Tolle Bider! Schau mal vorbei! Würde mich freuen!

    http://soja-photography.blogspot.de/

    LG Janina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Janina! :) War gerade auf deinem Blog. Wow richtig tolle Bilder! :)

      Lg Sarina

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! :)

 
© 2012. Design by Main-Blogger - Blogger Template and Blogging Stuff