Sonntag, 8. März 2015

Mein Weg 2012-2015

Kommentare:
 
Hallo meine Lieben

Am 15. Januar 2012 habe ich mich dazu entschlossen eine eigene Facebook-Seite zu eröffnen. Bereits einige Zeit vorher hatte ich mir überlegt, ob sich eine eigene Seite wohl lohnen wird. Ich hatte meine Bilder immer auf meiner Privaten-Seite veröffentlicht und wollte einmal Rückmeldungen von fremden Menschen erhalten.

Ich habe verschiedene Ordner für die Bilder erstellt und rasch einige Bilder online gestellt. Der Name lautete damals noch „Photography by Sarina G.“.


Die Bilder mit meinem allerersten Logo sind immer noch auf meiner Facebook-Seite zu finden. Gleichzeitig zur neuen Facebook-Seite erstellte ich auf DeviantART einen eigenen Account. Dort habe ich aber nie wirklich viele Rückmeldungen bekommen. Mittlerweile ist dieser Account nicht mehr aktiv.



In den vergangenen Jahren habe ich mich auf vielen unterschiedlichen Plattformen angemeldet und dort meine Bilder gezeigt. Jedoch war ich nie wirklich zu 100% glücklich. Mittlerweile bin ich auf Facebook, Instagram, 500px, View Stern und Twitter vertreten (und natürlich auf Blogger). Aktuelle Bilder gibt es allerdings fast nur auf Blogger zu finden. Mit Hilfe von Facebook verbreite ich meine neuen Blogeinträge und mache eigentlich Werbung für meinen Blog oder informiere die Follower über den aktuellen Stand von meinen neuen Blogposts und warum es mal wieder etwas länger dauert. ;) Wer sich also für meine schönen Bilder interessiert, der muss mir nur auf Blogger folgen. Wer sich aber noch dafür interessiert, was sonst noch so im Hintergrund abläuft, der sollte mir unbedingt auch auf Facebook und Instagram folgen. :) Auf Instagram mache ich ebenfalls Werbung für meine Blogeinträge, allerdings um einiges weniger, als auf Facebook. Ausserdem poste ich auf Instagram Schnappschüsse aus meinem Leben, welche ich oftmals dann auch noch auf Facebook veröffentliche. Warte ich beispielsweise am Morgen auf den Zug und kann den Sonnenaufgang bewundern, mache ich schnell einen Schnappschuss und veröffentliche ihn auf Instagram.

Zurück zu meinen Anfängen. Im März 2012 habe ich dann an meinem 1.Fotowettbewerb teilgenommen. Mir war damals ein wirklich tolles Bild von einem Kleiber geglückt. In einem Blogpost, den findet ihr hier, hab ich euch ja bereits erzählt, wie es zu diesem Bild gekommen ist.



Ausserdem hatte ich im März ebenfalls mein 1. richtiges Fotoshooting, damals mit Rahel. Im Vergleich zu heute, war ich damals noch sehr unsicher wie ich mich gegenüber dem Model verhalten sollte. Obwohl ich immer noch nicht so viele Fotoshootings gemacht habe, habe ich mich doch um einiges weiterentwickelt. Bald darauf folgte das 2. Shooting mit Rahel und im Sommer dann das 3. Shooting mit ihr. Es hat mir grosse Freude bereitet und war für mich eine gute Möglichkeit zum Üben. Die Bilder aus diesen Shootings findet ihr noch auf meiner Facebook-Seite.



Im Juli folgte dann das 1. Fotoshooting mit Nadja (Bilder ebenfalls auf Facebook-Seite zu finden). Nun folgten leider eine lange Zeit keine Fotoshootings mehr. Im 2013 hatte ich nämlich meine Lehrabschlussprüfungen und ich wollte mich deshalb auf die Ausbildung konzentrieren. Bis heute entstehen aber sowieso die meisten meiner Bilder im Urlaub, ob im Ausland oder in der Schweiz. So folgten Bilder von meinem Trip nach London und ich entdeckte dort die Freude an der Architekturfotografie. Dazu gab es unter anderem diesen Blogpost.

Im Oktober folgte ausserdem ein neues Logo. Neu mit dem Namen „Sarina G. Photography“. Dieser begleitet mich auch heute noch, obwohl das Logo immer mal wieder anders ausgesehen hat.

Im November durfte ich für Sarah und ihren Fashionblog „Sarah's fashion diary“ Bilder machen. Im 2013 folgte schon bald das 2. Fotoshooting. Diese Bilder sind bei unserem 2. Shooting entstanden. Weitere Bilder findet ihr ebenfalls auf Facebook.



Anfang 2013 erhielt ich meinen allerersten Fotoauftrag! :D Ich war überglücklich und aufgeregt zu gleich. Es standen Wahlen an und ich durfte wirklich für die SVP des Nachbardorfes und von unserem Dorf, die Bilder für den Wahlprospekt machen. Das erste Mal, dass meine Bilder abgedruckt wurden. Ich war froh, dass alle mit ihren Bildern zufrieden waren und wer weiss, vielleicht kann ich bei den nächsten Gemeinderatswahlen wieder die Bilder machen. ;)

Am 1. Mai 2013 fing ich dann mit dem Bloggen an. Facebook hatte zum x-mal die Nutzungsbedingungen geändert und ich fasste den Entschluss keine Bilder mehr auf Facebook hochzuladen. Ausserdem entdeckte ich die Freude am Schreiben und so war ein Blog die ideale Kombination.

Im Mai hatte ich ausserdem meinen nächsten richtigen Job. Ich durfte die Hochzeit von der Schwester, einer Arbeitskollegin fotografisch begleiten.


Später folgte das 1. Fotoshooting mit Hannah. Noch immer bin ich begeistert von den Bildern. :) Für mich war das eines der besten Shootings bis jetzt. Natürlich muss ich euch eines meiner Lieblingsbilder aus diesem Shooting zeigen. Auf meiner Facebook-Seite findet ihr noch weitere Bilder von ihr. Ihre Augen sind einfach traumhaft schön! :D


Noch heute bereitet mir das Fotografien und Bloggen grosse Freude. Leider ist es nicht immer ganz einfach genügend Zeit zu finden für mein Hobby, doch Beruf und Ausbildung gehen nun mal vor. Doch solange ich immer mal wieder Zeit finde, bin ich glücklich. Leider mache ich so aber nicht sehr grosse Fortschritte. Wenn ich aber zurück blicke, habe ich mich trotzdem weiterentwickelt. Besonders was das Bloggen und Präsentieren betrifft. Oder was meint ihr?

Hier ein Bild von meinem 1. Fotoshooting mit Rahel (oben) und aus meinem letzten Shooting (unten)(entstanden beim Workshop von Voilà - Fotografie & Grafikdesign).



Nun habt ihr einen kleinen Einblick, was bei mir in den letzten paar Jahren fotografisch alles passiert ist. Ich möchte mich bei allen, die mich auf meinem Weg begleiten und unterstützen, herzlich bedanken! :) Ich hoffe ihr bleibt noch lange treue Leser meines Blogs und begleitet mich auf meinem Weg durch die Zukunft. :)

Eure Sarina

Kommentare:

  1. Hier bietest Du uns aber einen sehr schönen Einblick in Deine Laufbahn als Hobbyfotografin. Deine Beiträge und Deine Fotos machen immer wieder Spaß, man ist dann auch immer auf Neues gespannt.
    Mache weiter so!

    Gruß, Andreas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andreas

      Das freut mich, dass Dir meine Beiträge und Fotos gefallen. :D
      Vielen Dank für Deine Unterstützung! :D

      Lieber Gruss Sarina

      Löschen
  2. toller beitrag! liebe grüße! :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! :)

 
© 2012. Design by Main-Blogger - Blogger Template and Blogging Stuff